Bildung - eine Investition in Ihre Zukunft.

+49 (0) 2162-3641297

Kaufmann/-frau für Groß– und Außenhandelsmanagement

Kaufleute für Groß– und Außenhandelsmanagement sind zu-
ständig für den Kauf von großen Mengen an Waren, welche an
Einzelhandels-, Handwerks– oder Industriebetriebe weiter ver-
trieben werden. Im Rahmen dieser Tätigkeit fungieren sie als
Schnittstelle zwischen Verkäufern und Käufern, wobei sie ihre
Kunden über das Angebot von Waren und Dienstleistungen
informieren und bei der Sortimentsgestaltung beraten.
Neben Marktbeobachtung, Preisvergleichen und Angebotser-
stellung ermitteln sie Bezugsquellen und handeln Liefertermine
und -bedingungen aus. Der Abschluss von Transportverträgen,
das Erledigen von Zollformalitäten und die Sendungsüberwa-
chung gehören ebenso zu ihren Aufgabenbereichen wie die
Bearbeitung des Zahlungsverkehrs. Daneben führen sie
Wareneingangskontrollen durch, prüfen und überwachen
Lieferpapiere und Lagerung der Waren.

Einkaufs–, Logistik– sowie Verkaufsprozesse werden von ihnen
geplant, der Daten– und Warenfluss von der Bestellung bis zur
Anlieferung von ihnen gesteuert. Mit Hilfe von Onlinekanälen
wickeln sie elektronische Geschäftsprozesse (E-Business) ab,
während sie verschiedene Beschaffungs– und Vertriebswege
nutzen. Sie übernehmen Controlling– und Marketingaufgaben
und wirken bei unternehmensübergreifenden Projekten mit.

 

Lehrgangsinhalte:

  • Kaufmännisches Rechnen und Buchhalterische
  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufgaben des Großhandels und Marketing
  • Teamarbeit, Zusammenarbeit mit Handelsvertretern etc.
  • Beschaffung, Wareneingang und Bedarfsplanung
  • EDV-Kenntnisse, Datenverarbeitung
  • Grundlagen der Betriebs– und Volkswirtschaftslehre
  • Fachspezifisches Englisch
    Im Bereich Logistik werden Grundlagen in folgenden Bereichen geschaffen:

      • Lagerhaltung, Verpackung, Ladungssicherung
      • Gefahrgut und Arbeitsschut
      • Gütertransport auf verschiedenen Wegen

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen Beruf.
Gute Allgemeinkenntnisse in Deutsch und Mathematik.

Lehrgangsdauer:

Der Lehrgang umfasst 2060 Unterrichtsstunden zuzüglich
zweier betrieblicher Praktika.

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von  8.15 – 14.30 Uhr

Lehrgangstermin:

15.04.2024 bis 30.01.2026
11.09.2024 bis 30.06.2026

Fördermöglichkeit:

Bei Vorliegen entsprechender persönlicher Voraussetzungen ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, die Jobcenter und andere Kostenträger mittels Bildungsgutschein möglich.

Downloads: