Bildung - eine Investition in Ihre Zukunft.

+49 (0) 2162-3641297

Berufsanschlussfähige Teilqualifizierungen für das Berufsbild Fachlagerist/in

Für das Berufsbild Fachlagerist/in wurden Teilqualifikationen entwickelt, die auch an– oder ungelernten Menschen den Zugang zu einer vielseitigen Tätigkeit im Logistikbereich ermöglichen sollen.

Im Rahmen unserer berufsanschlussfähigen modularen Teilqualifikationen bieten wir Ihnen Ausbildungsbausteine an.

Teilqualifikationen sind abgegrenzte Module innerhalb einer Gesamtstruktur (TQ 1 bis TQ 5), deren Absolvieren – etwa über einen längeren, aus Weiterbildungs- und Arbeitsphasen bestehenden Zeitraum hinweg – die Eingliederung in den Arbeitsmarkt sichert und über die Externenprüfung den Erwerb eines Berufsabschlusses ermöglichen kann.

Lehrgangsinhalte:

Teilqualifizierung (TQ 1): Wareneingang

  • Güter annehmen und kontrollieren
  • Güter lagern
  • Güter im Betrieb transportieren
  • Gabelstaplerführerschein
  • Arbeits– und Tarifrecht
  • Sicherheits– und Gesundheitsschutz
  • Umweltschutz

Teilqualifizierung (TQ 5): Versand

  • Sendungen verladefertig bereitstellen, einschl. Zoll
  • Ladungen und Begleitpapiere abgleichen
  • Umgang mit Gefahrgut
  • Ladungssicherung
  • Güter kommissionieren
  • Güter verpacken

Voraussetzungen:

ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Lehrgangsdauer:

je Modul 10 Wochen (40 Unterrichtstage) + 4-wöchiges Praktikum

Einstieg:

laufend, immer zu Beginn eines Moduls

Unterrichtszeiten:

montags bis freitags von 8.00 – 15.00 Uhr

Fördermöglichkeit:

Bei Vorliegen entsprechender persönlicher Voraussetzungen ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, die Jobcenter und andere Kostenträger mittels Bildungsgutschein möglich.

 

Downloads: